Meta Planning – oder wie Stammtischpolitik überwunden wird

Albert Einstein soll einmal gesagt haben:

“A problem cannot be solved at the same level of thinking in which it was conceived.”

„Here, he is talking about going meta: moving to a level above. – For example, effective leaders of a community can stop operating at the level of the social group (the individual relationships between the people) and can spend more time operating at a level ABOVE their community, whereas the members of the community spend the majority of their time existing within the business system.

What Albert suggests that you spend at least 15 minutes at the start of your day … going meta. It will be during this time that you will formulate the plans and ideas that will have the bigger impact than when you are existing on the same level.“

Quelle: http://www.lifehack.org/483699/10-strange-productivity-secrets-they-didnt-teach-you-in-school

Was heißt das für PolitikerInnen? – PolitikerInnen, die auf dem Niveau ihrer WählerInnen bleiben und so Probleme lösen wollen, werden nicht viele Probleme lösen. Politik auf Stammtischniveau ist keine gute Politik. PolitikerInnen mögen sich durchaus die Probleme ihrer WählerInnen auf diesem Niveau anhören (sonst wirft man ihnen vor, abgehoben zu sein), um sie zu lösen, müssen sie sich in ihren Überlegungen auf eine höhere Ebene, eine Meta-Ebene begeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.