Überwachung untergräbt die Demokratie

Die Ideen einzelner PolitikerInnen zur Ausweitung der Überwachung in Österreich sollen mehr Sicherheit bringen, untergraben aber auf jeden Fall die Demokratie. Wenn es nach den Plänen des Innenministeriums geht, soll wieder eine Erfassung der Verkehrsdaten aller BürgerInnen, die beim Telefonieren und bei der Benutzung der diversen Internetdienste (WWW, Email usw.) anfallen, eingeführt werden. Strafverfolgungsbehörden sollen … Read moreÜberwachung untergräbt die Demokratie

Das Kotzen hat bald ein Ende

Heute ist der 20. Dezember. In sechs Tagen ist Weihnachten vorbei und wir können uns wieder einigermaßen normal durch die Straßen und Gässchen der Städte bewegen, ohne unsere volle Aufmerksamkeit der Straßenoberfläche widmen zu müssen. Wir können gerade ausschreiten, sofern es das Fußgänger-Verkehrsaufkommen erlaubt, und brauchen keinen Zick Zack-Kurs verfolgen. Die olfaktorische Belästigung bewegt sich … Read moreDas Kotzen hat bald ein Ende

Warum die österreichische Schule nicht wirklich besser wird …

Hindernisse für eine effektive Weiterentwicklung des Schulwesens sind: Ideologische Blockade: Die Herangehensweise an Schulfragen seitens der Politik ist immer ideologisch geprägt. Die wenigsten Politikerinnen und Politiker wagen sich aus dieser Deckung heraus. Im Zentrum der Auseinandersetzungen steht die Gesamtschule, von den einen als „Eintopfschule“ abgewertet, von den anderen nicht wirklich ausgestaltet. Eine Schulform ist an … Read moreWarum die österreichische Schule nicht wirklich besser wird …

Ein adäquates Gegenüber

4. 10. 2015 – Welttierschutztag Erste Lesung Gen 2, 18-24 18 Gott, der Herr, sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein bleibt. Ich will ihm eine Hilfe machen, die ihm entspricht. 19 Gott, der Herr, formte aus dem Ackerboden alle Tiere des Feldes und alle Vögel des Himmels und führte sie dem Menschen zu, um … Read moreEin adäquates Gegenüber

Gott | die Welt mit uns Menschen | und eh alles