Das Kotzen hat bald ein Ende

Heute ist der 20. Dezember. In sechs Tagen ist Weihnachten vorbei und wir können uns wieder einigermaßen normal durch die Straßen und Gässchen der Städte bewegen, ohne unsere volle Aufmerksamkeit der Straßenoberfläche widmen zu müssen. Wir können gerade ausschreiten, sofern es das Fußgänger-Verkehrsaufkommen erlaubt, und brauchen keinen Zick Zack-Kurs verfolgen. Die olfaktorische Belästigung bewegt sich wieder im normalen Rahmen.

Denn das „Trinken für einen guten Zweck“, aus Frust, Verzweiflung, weil es die Firma zahlt, … hat ein Ende. Hajejuja!

Alarm! – Es ist Sommerzeit; das ist Volksfestzeit. Sei vorsichtig, wenn Du Dich am Sonntag Morgen zu Fuß zum Gottesdienst oder ins Cafehaus begibst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.